Verweise

Krankengymnastik statt Schulter-OP

Den Artikel der Stiftung Warentest finden Sie unter diesem Link: www.test.de/Studie-Schulter-OPs-oft-ueberfluessig-4954225-0/.

60 Millionen Fehltage wegen Rückenbeschwerden

Die Techniker Krankenkasse hat ihren Gesundheitsreport veröffentlicht, in dem sie die Ursachen für Krankschreibungen untersucht. Fast 10% der Fehltage entfallen auf Rückenschmerzen. Physiotherapie hilft auch hier! physio.de/php/meldung.php3?id=8980.

Beckenbodentherapie - Ansichtssache?

Eine ganz andere Sichtweise finden Sie hier.

Patientenseiten

Patientenseiten des physiotherapeutischen Berufsverbandes
Der Zentralverband der Physiotherapeuten / Krankengymnasten (ZVK) e.V. hält für Patienten Informationen über Physiotherapie bereit: www.physio-deutschland.de/patienten-interessierte.html.

Hintergrundinformationen für den Bereich Urologie / Proktologie

Die Arbeitsgemeinschaft Gynäkologie, Geburtshilfe, Urologie, Proktologie im ZVK (AGGUP) bietet auf ihrer Internetseite zahlreiche Links und Hintergrundinformationen für Betroffene: www.ag-ggup.de/infos/

Erlebtes weitergeben und anderen helfen

Die Universitäten Freiburg und Göttingen haben eine Website für die Öffentlichkeit ins Leben gerufen. Unter www.krankheitserfahrungen.de berichten Patienten von ihrem Krankheitserleben, ihren Therapieerfahrungen und den Folgen für ihren Alltag. Diese wissenschaftlich aufbereitete Seite eignet sich nicht nur für Betroffene und Angehörige, sondern auch für Mediziner, Therapeuten und alle Interessierten.

Medizinstudenten übersetzen Ihren Befund

Sie kennen die Situation: Als Patient bitten Sie einen Fachmann oder eine Fachfrau, Ihnen zu erklären, was da eigentlich auf dem Rezept steht. Lauter Fremdworte, die dem unbedarften Kranken nichts sagen. Dabei ist ein Physiotherapie-Rezept ja noch übersichtlich, wer kann schon ohne Fachkenntnisse einen Befund oder Arztbrief verstehen? Eine Gruppe von Medizinstudenten hat ein Projekt ins Leben gerufen, um fachliches Kauderwelsch für Normalsterbliche zu übersetzen. Auf ihrer Internetseite kann man das Unverständliche einreichen und erhält eine Übersetzung, die jeder verstehen kann. Hier geht's zur Internetseite des Projekts: ph.ys.io/q3om.

… und zu guter Letzt

Der Physiotherapeut Pieter van Kerkhof hat eine spannende Internetseite auf die Beine gestellt. Neben fachlichen Informationen finden sich hier auch Rückblicke in die guten alten Anfänge der Krankengymnastik: www.physiosupport.org/dodnavi.htm

Top